Covid-Regelungen für das 2. Semester

Sehr geehrte Eltern! Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Das 1. Semester endet mit dem heutigen Tag. Wir haben diese Zeit trotz der bekannten Herausforderungen im Großen und Ganzen gut gemeistert. Dafür möchte ich mich bei allen Eltern, Schüler*innen, Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen unserer Schule sehr herzlich bedanken!

Damit das 2. Semester gut starten kann, ersuche ich Sie, die folgenden Regelungen bezüglich der Testungen zu beachten.

 

Testungen vor Beginn des 2. Semesters
Ihre Kinder haben heute zwei PCR- und zwei Antigenschnelltestkits erhalten.

 

Wann sollen die PCR-Tests durchgeführt werden?

1. PCR-Test:
Samstag, 12. 02. 2022      Abgabe bis 14:00 Uhr
oder
Sonntag, 13.02.2022        Abgabe bis 09:00 Uhr

 

Wo kann der Test abgegeben werden?
An Sonn- und Feiertagen ist die Abgabe an ausgewählten Tankstellen und Bahnhöfen möglich: https://www.wien.gv.at/stadtplan/grafik.aspx?lang=de-AT&bookmark=yUnlRF9XqUXHotdGofg9Rpfk6x5lmnGmmkeu25v6MZj6Cg-b-b

 

2. PCR-Test: Der 2. Test soll am Sonntagabend oder Montagmorgen durchgeführt werden. Die Schüler*innen können die Testkits am Montag (14.02.2022) wieder bis 08:30 in der Schule einwerfen.

Die bekannten Ausnahmeregelungen von der PCR-Testung gelten weiterhin.

Hier finden Sie zwei Anleitungen für die Testung über Lead Horizon („Alles gurgelt“):
Anleitung_WebApp_QR_bestehenderAccount_
Anleitung_WebApp_QR_neueuser

 

Wann sollen die Antigenschnelltests durchgeführt werden?
Die Antigenschnelltests können während der Semesterferien je nach Bedarf genutzt werden.

Da die Sicherheitsphase bis zum 28.02.2022 dauert, werden wir nach den Semesterferien wieder dreimal pro Woche testen.

Montag:           PCR + Antigenschnelltest
Mittwoch:       PCR-Test
Freitag:           PCR-Test

 

Gültigkeit der Impfung
Beachten Sie bitte die folgenden Informationen der Bildungsdirektion zur Gültigkeit der Impfungen:

Mit 1. Februar 2022 wird die allgemeine Gültigkeit von Impfungen angepasst. Abgeschlossene Impfzyklen (1. und 2. Stich/Genesung und ein Stich) sind dann nur mehr bis max. 180 Tage nach dem letzten Stich gültig. Boosterimpfungen (3. oder Genesung und 2 Stiche) verlängern diese Gültigkeit um 270 Tage, wenn der Mindestabstand von 4 Monaten zum 2. Stich eingehalten wurde. Es ist davon auszugehen, dass die schulischen Vorgaben in der C-SchVO 2021/22 für SchülerInnen und MitarbeiterInnen in Schulen entsprechend angepasst werden.

Alle SchülerInnen und MitarbeiterInnen, die ihren 2. Stich bis zum 4. August 2021 bekommen haben und nicht geboostert wurden, gelten daher ab 1. Februar 2022 (voraussichtlich) nicht mehr als geimpft.